Sie befinden sich hier:

Technik

Holzständerbauweise

Frick Qualitätshäuser sind keine Häuser von der Stange. Wir planen und bauen individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Moderne Wohngebäude aus Holz werden im Holzständerbau bzw. Holztafelbau errichtet. Hier wird der räumliche Baukörper modular aus einzelnen ebenen Holztafeln zusammengesetzt, wobei mit dem Begriff Holztafel die Verbundkonstruktion von Rippen aus Vollholz oder Holzwerkstoffen und einer Beplankung aus Holz- oder Gipswerkstoffen bezeichnet wird. Die Rippen werden mit der Beplankung durch Nägel, Klammern oder Schrauben zu einseitig oder zweiseitig beplankten Tafeln verbunden. Entsprechend ihrer Anordnung im Gebäude als Wand-, Decken- oder Dachtafeln werden die einzelnen Bauteile und ihre Baustoffe kombiniert und dimensioniert, damit sie tragende, aussteifende, raumabschließende und bauphysikalische Funktionen übernehmen können. In der Vorfertigung im Werk werden Großtafeln zusammengesetzt.

Vom Eintreffen des ersten Lastzuges bis zum Richtfest vergehen daher nur wenige Tage. Fenster und Haustüren werden unter optimalen Bedingungen im Werk eingebaut – mit dem Vorteil, dass bereits nach wenigen Tagen das Haus wind- und wetterfest ist. So sind die inneren Ausbauarbeiten deutlich einfacher.

Die Maßhaltigkeit und Genauigkeit ist bei dieser Bauweise durch den hohen Vorfertigungsgrad extrem hoch. Die Abweichung von der letzten Planung des Architekten und dem fertigen Gebäude liegen im Bereich von wenigen Millimetern oder sind nicht vorhanden. Es gibt sowohl Typenhäuser als auch vollkommen individuelle Architektenhäuser in dieser Bauweise.

Im Wesentlichen zeichnen sich Häuser dieser Bauweise durch hervorragende Dämmung und ein hohes Maß an Energieeinsparung aus. Durch den Einbau moderner Haustechnik, wie z.B. Wärmepumpen, Holzpelletheizungen, Biomassekonverter und / oder Solarthermie liegt der Energieverbrauch weit unter den Anforderungen der geltenden ENEV.

Durch gute Dämmung lassen sich hohe Temperaturen der innenseitigen Bauteiloberflächen erreichen, die ein sehr angenehmes Raumklima zur Folge haben.

Frick-Qualitätshäuser werden in verschiedenen Ausbauvarianten angeboten: als Roh- sowie Ausbauhaus und als Haus in schlüsselfertigen und bezugsfertigen Varianten. Über diese Standards hinaus können zusätzliche Leistungen vereinbart und in einem Angebot berücksichtigt werden.

Die Stärke unseres Unternehmens liegt in der individuellen Bauweise. In einem Planungsgespräch mit dem Bauherrn und unserem Architekten werden alle individuellen Wünsche und Voraussetzungen geprüft und in einen Planvorschlag umgesetzt. Nach Zustimmung des Bauherrn wird umgehend der Bauantrag gestellt.

So individuell wie Sie als Mensch sind, so individuell sind wir in der Umsetzung Ihrer Wünsche und Träume.

Auch Albert Einstein ließ sich ein Haus in Holzständerbauweise bauen.

Der hohe Qualitätsstandard und die Vorteile des Fertigbaus, wie rasche Bauzeit und Festpreisgarantie, kommen hier zum Tragen. Nahezu jedes Gebäude kann in Fertigbauweise errichtet werden. Das Grundprinzip ist dabei für das Ein- und Zweifamilienhaus, das Reihenhaus oder das mehrgeschossige Wohnhaus gleich.